modern. hochwertig. lokal. nachhaltig. durchdacht.

modern.

mit zukunftsweisender Architektur, lichtdurchfluteten Räumen, klassischer Eleganz, geraden Linien und flachen Dächern. Vier absolute Hingucker mit spannenden Akzenten und dem gewissen Etwas. Ein Stil definiert und geprägt von einer charakteristischen Holzfassade und einem Materialmix, der sofort alle Blicke auf sich zieht.

hochwertig.

mit hochwertigen Materialien erwartet Sie eine spürbare Qualität, die eine besondere Wohnatmosphäre schafft. Mit ausgewählten Partnern spielt die Verarbeitung der Materialien mindestens so eine wichtige Rolle wie die Materialien selbst.

lokal.

mit Unternehmen aus der Region kommt der Ansprechpartner direkt aus der Nachbarschaft. Nah und zuverlässig. Im Fokus steht die Verbundenheit mit dem lokalen Handwerk und lokalen Fachleuten, in Zusammenarbeit mit einigen Unternehmen direkt aus der Böckstiegel Stadt.

nachhaltig.

mit umweltfreundlichen Materialien zelebriert die Bauweise den Umweltschutz und die
Nachhaltigkeit. Die Optimierung sämtlicher Einflussfaktoren auf einen langen und ökologischen Lebenszyklus wird angestrebt: von der Rohstoffgewinnung über die Errichtung bis zum hohen Maß an Energieeffizienz.

durchdacht.

mit cleveren Grundrissen entsprechend den neusten Erkenntnissen der Bauphysik, nach den
Regeln der Baukunst und den geltenden DIN/EN-Vorschriften. Ein Leben mit einem Blockkraftheizwerk, das mehr Energie erzeugt, als Ihr Haus für Ihr tägliches Leben benötigt. Nebenkosten werden zur Nebensache.

Aus Architektenhand und schlüsselfertig

entstehen am Grasweg in Werther vier Einfamilienhäuser, die über im Zusammenhang entwickelte Außenanlagen und eine einheitliche zeitgenössische Architektursprache zu einer Gartenhofsiedlung im Mikro-Maßstab zusammengefasst werden. In der städtebaulichen Anlage werden die vier Hauseinheiten in einem windmühlenartigen Siedlungsgrundriss zueinander gesetzt und umschließen so einen gemeinschaftlichen Hof, an dem die Hauseingänge liegen. Geprägt wird dieser Hofraum durch eine hohe räumliche Qualität von intimer Nähe, die Assoziationen an mediterrane Atriumhäuser erlaubt. Die Fläche ist nachbarschaftlicher Treffpunkt und Ort für vielfältige Aktivitäten; gleichzeitig ist der zentrale Hof die atmosphärische und kommunikative Mitte der Anlage. Der gemeinschaftliche Hof erweitert die privaten Gärten um einen halböffentlichen Raum als Verweil-, Begegnungs- und Spielfläche und ist von den Küchen der Häuser aus einsehbar: das Kleinkindspiel in geschützter verkehrsfreier Lage kann von hier aus beobachtet werden.

In süd-östlicher Lage auf dem Grundstück finden Sie das Haus 3. Aufgeteilt auf fünf Zimmer warten ca. 140,86 Quadratmeter auf Sie. Das lichtdurchflutete Erdgeschoss verfügt über einen großen einladenden Kochbereich, ein Gäste-WC, einen Hauswirtschaftsraum, ein Büro und einen gemütlichen Wohn-/Essbereich. Von hieraus treten Sie auf die süd-westlich ausgerichtete Terrasse. Im Obergeschoss treten Sie über die Diele in drei Schlafzimmer, ein Badezimmer und ein Büro. Der „master-bedroom“ grenzt an direkt an ein eigenes und separates Badezimmer.

Die verwendeten Baustoffe werden nach dem Cradle to Cradle Prinzip ausgewählt. Soweit als möglich soll das Bauvorhaben unter Verwendung schadstofffreier, nachwachsender und recyclebarer Rohstoffe entstehen, wodurch zugleich ein gesundes Raumklima garantiert wird. Die Gebäudehülle wird mit Holzfaserdämmstoffen isoliert und erhält außen eine Wetterschale aus unbehandeltem Lärchenholz. Für die Fenster werden hochwertigste Holz-Aluminium Konstruktionen ausgewählt, die besonders wartungsarm und dauerhaft sind. Die schlanke Profilierung der Fensterrahmen mit verdecktem Anschlag der Fensterflügel unterstreicht die elegante Linie der Architektur. Die Dachdeckung erfolgt als Gründach, sodass der Versiegelungsgrad der überbauten Flächen eingeschränkt wird und im Dachbereich vor allem für die Sommermonate die bestmögliche Isolierung geschaffen wird.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!